Kaminfeuer unserer Kaminabende

Die Diskussionsgäste unserer Kaminabende bieten interessante Einblicke in die Arbeitswelten in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Wir stellen eine systemische Perspektive und guten Wein bereit.

Unsere Kaminabende sind kostenlos, setzen aber eine Anmeldung voraus. In der Regel können 25 Personen teilnehmen.

Kaminabende

Die Diskussionsgäste unserer Kaminabende bieten interessante Einblicke in die Arbeitswelten in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Wir stellen eine systemische Perspektive und guten Wein bereit.

Unsere Kaminabende sind kostenlos, setzen aber eine Anmeldung voraus. In der Regel ist die Anzahl an Teilnehmenden auf 25 Personen begrenzt.

18.11.2022 - Charlotte Otte und Bertold Schmidt-Thomé zum Thema Nachfolge in Familienunternehmen

Charlotte Otte vom Obsthof Otte, Bertold Schmidt-Thomé von dtb | Rechtsanwälte und Hartmut Epple vom SIFB sprechen über die Chancen und Risiken von internen Nachfolgen in Familienunternehmen. Was kann eine theoretisch fundierte Perspektive auf den Konflikt zwischen den Systemen Familie und Wirtschaftsunternehmung bieten, welche rechtlichen Fragen und Probleme treten auf und wie sieht das ganze dann in der Praxis aus?

geplant - Daniel Abma

Der Dokumentarfilmer Daniel Abma gewann im Jahr 2015 für seinen Dokumentarfilm „Nach Wriezen“ den Grimmepreis in der Kategorie „Information & Kultur“. Er wird uns sowohl spannende Einblicke in die Organisation einer Filmproduktion liefern als auch über die Themen seiner Dokumentarfilme mit uns sprechen, die von besonderen Verhältnissen abseits medienträchtiger Orte und Personen erzählen.

geplant - Dr. Cornelia Oesterreich

Dr. Cornelia Oesterreich ist ärztliche Direktorin a.D. der KRH Psychatrie Wunstorf. Wir werden mit ihr über die Besonderheiten des Systems Psychatrie und den Umgang mit den sich dort wiederfindenden psychischen Systemen sprechen.

geplant - Dr. Ulrike Borst

Dr. Ulrike Borst hat als ehemalige Vorsitzende der Systemischen Gesellschaft (SG) gleich mehrere Perspektiven auf die Systemische Arbeit anzubieten. Wir werden mit Ihr über Verbandsarbeit als auch die Förderung des Systemischen Ansatzes in Deutschland sprechen.

Sie werden für die Anmeldung zu dem externen Diensteanbieter Microsoft Forms weitergeleitet.