Sie möchten keine Veranstaltung von M & M mehr verpassen? Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten monatlich eine Einladung!

Eckdaten

Datum & Uhrzeit:

Mittwoch, 21. Februar 2024
17:30 – 18:30 Uhr

Ort:

Online – Sie bekommen den Link per Mail.

Kosten:

kostenlos

Trainer*innen:

Moritz Avenarius
Marion Schenk

M & M

Liebe Freund*innen des systemischen Denkens,

auch in diesem Jahr laden wir wieder jeden 3. Mittwoch im Monat zum klugen Austausch mit Marion Schenk und Moritz Avenarius ein, allerdings mit einigen Änderungen. Aus M & M am Mittag wird M & M und wir treffen uns immer zwischen 17:30 und 18:30 Uhr.

Das Jahresthema ist:

Motivation, Mitgliedschaft und Zusammenhalt in Organisationen.

Fachkräftemangel, veränderte Ansprüche der Menschen an Organisationen, sowie der Wunsch, Sinn und Selbstverwirklichung bei der Arbeit zu finden – all das hat Einfluss auf das, was Systemtheoretiker*innen „Bedingungen für Mitgliedschaft“ nennen. Wir widmen und diesmal dem Spannungsfeld zwischen Individuum und Organisation und gehen der Frage nach, wie beide Seiten wechselseitig aufeinander wirken.

„Die Kommunikation kann die krausen Gedanken und erst recht die Wahrnehmungen der Individuen nicht selbst prozessieren; aber sie kann auch nicht ignorieren, dass es sie gibt und dass sie die Kommunikation irritieren können.“

Niklas Luhmann, Macht im System

Am 21.2. geht es los mit einem Einstig und Überblick über das Jahresthema:

Warum beschäftigen wir uns mit dem Spannungsfeld Mensch und Organisation. Was bietet die Systemtheorie, um aktuelle Fragen rund um Organisation, Arbeit und Motivation zu beleuchten? Fragen, die uns anfänglich beschäftigen:

  • Wieviel Personenorientierung steckt in Organisationen, und was ist das eigentlich?
  • Welchen Einfluss haben Teams, wie wirkt Gruppendynamik auf Kommunikation und Struktur und wo bleibt eigentlich der Mensch?
  • Ist Motivierung möglich, und wie helfen uns Konzepte wie Mitgliedschaft, Konsens, Motiv oder Person zum Umgang mit diesen Fragen?

Wir freuen uns auf Euch und Eure Erkenntnisse! Wie immer mit dem Ziel, mehr Theoriefundament für die Praxisarbeit zu gewinnen.

Eckdaten

Datum & Uhrzeit:

Mittwoch, 21. Februar 2024
17:30 – 18:30 Uhr

Ort:

Online – Sie bekommen den Link per Mail.

Kosten:

kostenlos

Wir freuen uns auf Dich / Sie und gute Gespräche am Mittag.

Marion & Moritz (Marion Schenk, SIFB Berlin & Moritz Avenarius, Zukunftslotse Hamburg).

Sie können sich zur Veranstaltung anmelden, Sie bekommen den Zoom-Link dann mit der Anmeldebestätigung per Mail zugeschickt.

Aussicht auf weitere Themen in diesem Jahr:

  • Person und Rolle. Wie kommen Menschen in und zu Organisationen, wie bleiben sie und welchen Stellenwert hat dabei Motivation.
  • Team – Gruppe – Clique – Clan -Tribe: im Dschungel der Interaktionssysteme.
  • Heldin, Heroen und Mutanten – und wer sich sonst noch in Organisationen umhertreibt.
  • Kommunikation – ist das wirklich schon alles, was Organisationen organisiert?! Und wie und wo geschieht das konkret im Arbeitsalltag?
  • Gruppendynamik im System, Sonderfall Familien und Freundes unternehmen, Netzwerk & Co. – und vieles mehr.
15. FebruarMacht regiert die Welt!
15. MärzAgil und NewWork
19. AprilSystemtheorie und das Zusammenspiel von Macht, Führung und Organisation
17. MaiVon der Macht zum Machtmissbrauch – ein unausweichlicher Schritt?

21. Juni

27. Juni

Was verändert sich durch KI und Digitalisierung in Organisationen?
16. AugustWas kommt nach der Entscheidung?
20. SeptemberMacht, Sprache und Beratung
18. OktoberDie Macht hat kein Geschlecht!?
15. NovemberMacht, Legitimation, Orgtypen
20. DezemberBest of Macht

Sie werden für die Anmeldung zu dem externen Diensteanbieter Microsoft Forms weitergeleitet.